Kunstverein Braunschweig


Anita di bianco

ghostwriter

 

27. Juni - 30. August 2009 REMISE

 

Die amerikanische Künstlerin Anita Di Bianco (geb. 1970 in New York) arbeitet mit Film, Video und Printmedien. Ihre Kurzfilme verfolgen Strategien der Neu-Inszenierung von Werken

bekannter Schriftsteller wie Winfried Georg Sebald oder Gertrude Stein und entstabilisieren

so die Vorstellung einer unantastbaren Autorschaft. Analytisch die Textauswahl, puristisch

die Bilder: Di Biancos Remakes machen verborgene Strukturen sichtbar und eröffnen neue Lesarten. In der Ausstellung in der Remise des Kunstvereins wurden die aktuellsten Arbeiten der Künstlerin, Com Viet (2008) sowie die 2 Kanal-Videoinstallation der Filme Du rêve et des drogues und Ballad in Plain D mit dem Titel Der Versteller (2007) gezeigt.

  

Com Viet Filmstill 2008, courtesy Elisabeth Kaufmann

 

Com Viet re-inszeniert ein Interview mit der französischen Schriftstellerin Marguerite Yourcenar aus dem Jahr 1980. Yourcenar, die alle denkbaren Formen der unkonventionellen Liebe in der Literatur aufgespürt und auch experimentell geprüft hatte, forschte lebenslang nach Alternativen zum „großen inszenierten Gefühl“, das sie für einen Wesenszug der französischen Kultur hielt. Die entsprechenden Passagen aus dem Interview werden als Off-Stimme vor dem Hintergrund eines vietnamesischen Restaurants eingespielt und zum Teil von einem Schauspieler monologisch in den Räumlichkeiten des Berliner Münzsalons vorgetragen.

  

Com Viet Filmstill 2008, courtesy Elisabeth Kaufmann


Anita Di Biancos filmtechnische Methoden, die Einstellungen und Schnittwechsel widersprechen den gewohnten, kurz getakteten Bildern der Medien. Durch die langen, nüchternen Kamera Einstellungen gewinnt das Gesprochene eine suggestive Eindringlichkeit, das Bild eine geradezu fordernde Intensität.

 

Zur Ausstellung ist ein Katalog mit Texten von Maeve Connolly, Katrin Meder, Stephen Zepke und Hilke Wagner erschienen.

 

Katalog

 

Jahresgabe 2009/2010



Zurück




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 – 17 UHR
DO 11 – 20 UHR

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 15 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

SOCIAL MEDIA

 

Instagram

 

Facebook

 

 

NewS

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Newsletter

BOOKLET

APPARAT

Der aktuelle Ausstellungsführer zum Download

Sonder-
edition

Tasche von Helen Feifel.

Diese Tasche können auch Nichtmitglieder erwerben.

Auflage: 100, nummeriert

15,- Euro 
Mitglieder 12,- Euro


 

Förderer werden!

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

 

Antrag zum Download