Kunstverein Braunschweig


Aktuelles  

 

Samstag, 30. April, 11–13 Uhr

KinderKunstSamstag. Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Ein sagenumwobenes Pendel, rätselhafte Würfel und ein spannender Mythos um eine verwunschene Inselgruppe: Die aktuelle Ausstellung in der Villa Salve Hospes hat Geheimnisvolles und Rätselhaftes zu bieten. Wir laden Dich ein, Täuschungen, Tricks und Wunder in den Fotografien, Filmen und Objekten des dänischen Künstlers Ebbe Stub Wittrup mit uns zu untersuchen.

Eintritt 2 €, die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Anmeldung bitte bis zum vorhergehenden Donnerstag: vermittlung[at]kunstverein-bs.de oder 0531/49556

 

Sonntag, 1. Mai, 15 Uhr

Öffentliche Führung mit KunstvermittlerInnen des Hauses.

Stine Hollmann: „Interpretation und Übersetzung“

 

  

EBBE STUB WITTRUP

FIGURES OF PERCEPTION


12. März 2016 bis 22. Mai 2016 VILLA SALVE HOSPES

  

Der Kunstverein Braunschweig widmet dem dänischen Künstler Ebbe Stub Wittrup seine erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland. Motiviert durch tiefgehende künstlerische Recherchen spürt Ebbe Stub Wittrup in Fotografie, Film, Text und Objekten Geheimnissen der Wahrnehmung nach. Ohne sie schließlich aufzulösen, belässt er sie ihrer Rätselhaftigkeit und damit ihrem Zauber. Durch und durch beherrscht Wittrup das Feld der Inszenierung und des Verklärens, wobei Sinnes- und inhaltliche Ebene eng miteinander verzahnt sind. Wirkliche und unwirkliche Phänomene gleiten ineinander und fordern damit den Betrachter zu einer bemüht gründlichen Wahrnehmung dessen heraus, was er sieht, liest oder hört. Wenn Ebbe Stub Wittrup Phänomene und Randerscheinungen in den Blick nimmt, um – etwa vor dem Hintergrund der Mythenbildung – nach Deutung und Bedeutung zu fragen, verweist das nicht zuletzt auch auf die Rezeption von Kunst, bei der Werke und die mit ihnen assoziierten Inhalte von einem steten Perspektivwandel geprägt sind.

 

Ebbe Stub Wittrup (*1973 in Aarhus, Dänemark) lebt und arbeitet in Kopenhagen. 2014 widmeten ihm das Aros Aarhus Museum of Modern and Contemporary Art und 2013 das Kirchner Museum in Davos Einzelausstellungen. Darüber hinaus nahm er an zahlreichen Gruppenausstellungen in Dänemark und international teil. Seit 2013 unterrichtet er als assoziierter Professor an der Jutland Academy of Fine Arts.

 

Ebbe Stub Wittrup, Necker Cubes, 2013 Installationsansicht Kunstverein Braunschweig, 2016
Courtesy der Künstler und Martin Asbæk Gallery, Foto: Stefan Stark
 

mehr ...

 

  

FAMED

AVANTGARDE & DESASTER

 

12. März 2016 bis 22. Mai 2016 REMISE

 

Das Schaffen der Künstlergruppe FAMED lässt sich als ein Reflexionsprozess beschreiben, der die konstitutiven Ordnungen des Kunstfeldes untersucht. In der Ausstellung findet diese Auseinandersetzung in Hinblick auf das Potential des Neuen statt, dessen stets eingeschriebenes Scheitern im Titel Avantgarde & Desaster behauptet wird. FAMED verschreibt sich durch Zitate und Verweise der Neukonnotation von Konzepten und Kategorien. Traditionelle Themen des Kunstdiskurses wie das der Autor(en)schaft werden nicht selten mit wortspielerischer Leichtigkeit oder in Form des (selbst)ironischen Kommentars verhandelt. Sprache und ihre Übersetzung in Schrift spielen dabei auch im erweiterten Ausstellungsraum sowie in den für die Remise neu produzierten Arbeiten eine tragende bis abhebende Rolle.

 
FAMED wurde 2003 in Leipzig gegründet. Seitdem hatte das Kollektiv Einzelpräsentationen u. a. im CCA Andratx (2016), der Kunsthalle Bremerhaven (2013), auf AEG Nürnberg (2012), im Kunstmuseum St. Gallen (2011) sowie dem Museum der Bildenden Künste Leipzig (2010) und war in zahlreichen Gruppenausstellungen auf nationaler und internationaler Ebene vertreten.

  

FAMED, Manifest einer Strömung, 2016 Installationsansicht Kunstverein Braunschweig, 2016
Courtesy die Künstler und ASPN, Foto: Stefan Stark

 

mehr ...
 

 

 




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 – 17 UHR
DO 11 – 20 UHR

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 15 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

NewS

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Newsletter

Mitglied werden!

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

Antrag zum Download