Kunstverein Braunschweig


aktuelles  

 

SOMMERKINO-BRAUNSCHWEIG

KULTFILME & FILMKLASSIKER UNTER FREIEM HIMMEL

Donnerstag 30.07. ab 20 Uhr im Garten des Kunstvereins.

Ausführliche Informationen zu Programm und Ablauf:

sommerkino-braunschweig.de

 

Von 19 bis 21 Uhr haben außerdem alle Besucher freien Eintritt in den Kunstverein. Kurzführungen finden jeweils um 20.30 Uhr statt. 

 

  

carsten nicolai

ur-geräusch

 

13. Juni - 23. August 2015

HAUS SALVE HOSPES


static balance, 2007, Installationsansicht Kunstverein Braunschweig, 2015,
Courtesy Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin und The Pace Gallery, Foto: Stefan Stark, 
 

Der Kunstverein Braunschweig widmet Carsten Nicolai, einem der bedeutendsten Vertreter zeitgenössischer Klangkunst, eine umfassende Einzelausstellung, die Arbeiten aus bekannten Werkzyklen sowie weitere neu entwickelte zeigen wird. Nicolai agiert stark vernetzt und kollaborativ an den Schnittstellen zwischen den Genres und fusioniert Kunst, Musik und Naturwissenschaft zu ganzheitlichen Sinneswahrnehmungen. Oft geht er dabei von physikalischen Phänomenen wie Klang- und Lichtfrequenzen oder elektromagnetischen Feldern aus. Diese in seinen raumgreifenden Installationen optisch und akustisch wahrnehmbar zu machen, bildet den Kern seiner künstlerischen Vorgehensweise.


Carsten Nicolai (geb. 1965 in Chemnitz, lebt in Chemnitz und Berlin) nahm an der documenta X teil, 2001 gewann er den Ars Electronica Preis. Seine Werke wurden mehrfach auf der Venedig Biennale sowie in zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen unter anderem im Guggenheim Museum, New York, Centre Pompidou, Paris oder Tate Modern, London gezeigt.

 

mehr...

 

  

HELEN FEIFEL


13. Juni - 23. August 2015 REMISE

 

Helen Feifel, Installationsansicht Kunstverein Braunschweig, 2015, Foto: Stefan Stark.

 

Fotografie, Keramik, Weberei, Malerei – Helen Feifel bedient sich einer Fülle verschiedener Materialien und Techniken, von denen man meinen könnte, sie seien in Vergessenheit geraten. Die Eigenwilligkeit des jeweiligen Materials und der damit verbundene Zufall, der Umgang mit Zwei- und Dreidimensionalität und der Gedanke das Gegenständliche zu abstrahieren schwingen stets mit. Zum Teil subtil, und manchmal offensichtlich spürt sie einem ganz eigenen Verständnis von Malerei nach, wie anhand der in der Remise arrangierten, allesamt 2015 entstandenen Werke sichtbar wird.

Helen Feifel (geb. 1983 in Schwäbisch Gmünd, lebt und arbeitet in Berlin) studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Derzeit zeigt die Künstlerin ihre Werke in einer Einzelausstellung in der Deutschen Bank in Frankfurt/Main. 2014 erhielt sie das Kaiserringstipendium für junge Kunst, Goslar.

 

mehr...

 




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 - 17 UHR
DO 11 - 20 UHR

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 14.30 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG



38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

NewS

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Newsletter

Mitglied werden!

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

Antrag zum Download

KATALOGE

Jetzt im Abonnement

Alle Kataloge eines Jahres
für nur 75,–* Euro und
39,–* Euro für Mitglieder!
Weitere Informationen finden Sie hier

 

Antrag zum Download