Kunstverein Braunschweig


Veranstaltungen       

 

Foto: Rica Rosa

 

Donnerstag, 17. Mai, 16 Uhr

Ausstellungseröffnung BALANCE UND FORM:

Schüler_innen der CJD Christopherusschule stellen aus.

Eine Kooperation mit der CJD Christopherusschule Braunschweig im Rahmen des Formats „Künstler in der Schule“.  

 

Freitag, 1. Juni, 19 Uhr

Eröffnung und Sommerfest

Gruppenausstellung: DOING THINGS WITH WORDS

Feiko Beckers, Mike Bourscheid, Colonial Neighbours, Ricardo Domeneck, Christian Falsnaes, Lina Hermsdorf, Balz Isler, Hassan Khan, Hanne Lippard, Paul Maheke, Teresa Solar, Adrian Williams

 

Freitag, 1. Juni, 21 Uhr

Samstag, 2. Juni und Sonntag, 3. Juni, 16 Uhr

Mike Bourscheid: Performance „So stell ich mir die Liebe vor“

Ausgehend von Peter Alexanders gleichnamiger Liebesschnulze aus den 1960ern präsentiert Mike Bourscheid gemeinsam mit einem Chor aus zwei weiteren Performern eine Aktion, in der die Aktivierung ausgestellter Skulpturen und ein sensibler Umgang mit geschlechtsspezifischer Sprache im Vordergrund stehen.

 

Mittwoch, 6. Juni, 21 Uhr

Hanne Lippard: Performance „Syzygy“

In ihren text- und zeitbasierten Performances, Kurzfilmen und Tonstücken arbeitet die Künstlerin Hanne Lippard primär mit ihrer Stimme als Gestaltungsmittel. Inspiriert durch Wörter aus der Literatur, Pop-Kultur und alltäglicher, aber auch bürokratischer Sprache

entstehen rhythmisierte Textfragmente, die sich zwischen Spoken Word Poetry und Sprechgesang bewegen.

 

Dienstag, 12. Juni, 19 Uhr

Ricardo Domeneck: Text Performance

Ricardo Domeneck lebt und arbeitet als Dichter und Künstler in Berlin. In seinen Sprachperformances, die nicht selten Sound und Video als zusätzliche Medien mit einbinden, erprobt Domeneck die Qualitäten des gesprochenen gegenüber des geschriebenen Worts. In

Domenecks Texten vermischen sich Persönliches und Politisches, Pop und Poesie, Geschichte

und Gegenwart.

 

Mittwoch, 13. Juni, 18 Uhr

Balz Isler: Pictorial Performance Concert „Collateral“

Balz Isler kombiniert in seinen Lecture Performances gesprochene und gesungene Texte mit

vorgefertigten und vor Ort erzeugten Videobildern, die sich in den Projektionen überlagern.

Dadurch, dass die Performance vom Künstler selbst mitgefilmt und simultan projiziert wird,

entstehen Doppelungen und Überschneidungen von Analogem und Digitalem, die den

Live-Moment des Mediums Performance relativieren.

 

Mittwoch, 13. Juni, 19 Uhr

Hassan Khan: Konzert „tainted“
Den Arbeiten von Hassan Khan liegen persönliche Erzählungen zugrunde, die auf politische und gesellschaftliche Themen verweisen. In Braunschweig wird Hassan Khan die Komposition

„tainted“ für fünf Sänger_innen, die in diesem Jahr im Projektraum SAVVY Contemporary

in Berlin uraufgeführt wurde, erstmals in unmittelbarer Nähe zur gleichnamigen skulpturalen

Arbeit in der Villa Salve Hospes präsentieren.


Donnerstag, 14. Juni, 19 Uhr

Feiko Beckers: Performance "When I do what I like to do most"

In seinen Videos und Performances entfaltet der niederländische Künstler Feiko Beckers eine Sprache der Absurdität, die in humoristischsarkastischem Ton von alltäglichen Geschichten des Scheiterns und Zweifelns als urmenschliche Eigenschaften berichtet. Die in Braunschweig uraufgeführte Performance kreist in drei Akten um die Frage, warum der Künstler Freunden ungern hilft.

 

Performances und Konzerte: 3 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich

 
Sonntag, 24. Juni, 11 – 17 Uhr

Workshop Colonial Neighbours: Taming the ghosts

Colonial Neighbours ist ein fortlaufendes partizipatives Archiv- und Forschungsprojekt von SAVVY Contemporary. Im Rahmen des Workshops beschäftigten wir uns mit kolonialen

Spuren und dem Verhältnis von Sprache und Macht und setzten eigene Ideen zu den Themen in Zines, selbst produzierten Heften, um.

15 € pro Person, Anmeldungen bis zum 14. Juni: 0531/49556
oder per E-Mail: vermittlung[at]kunstverein-bs.de

 

Sonntag, 12. August, 15 Uhr

Öffentliche Themenführung mit Übersetzung in Gebärdensprache

 

Donnerstag, 16. August, 18 Uhr

Öffentliche Direktorinnenführung

 

Sonntag, 19. August, 15 – 17 Uhr

Familiensonntag

Führung und Workshop für Familien und Freunde

Gemeinsam mit Geschwistern, Freunden und Eltern werden wir uns über den Klang der Sprache und ihre Aufgabe in den Performances der Künstler_innen in den gezeigten Kunstwerken austauschen. Nach einem interaktiven Rundgang durch die Ausstellung

bleibt noch genug Zeit im Vermittlungsstudio gemeinsam zu werkeln.
Kosten: 2 € pro Person, zzgl. Eintritt, Anmeldung bis zum 16. August: 0531/49556 oder per E-Mail: vermittlung[at]kunstverein-bs.de




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 – 17 UHR
DO 11 – 20 UHR

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 15 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

SOCIAL MEDIA

 

Instagram

 

Facebook

 

 

Sonder-
edition

Tasche von Helen Feifel.

Diese Tasche können auch Nichtmitglieder erwerben.

Auflage: 100, nummeriert

€ 15 / Mitglieder € 12


 

Nora Schultz Centre Dental

Katalog zur Ausstellung

€ 16 / Mitglieder € 8

Förderer werden!

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

 

Antrag zum Download