Kunstverein Braunschweig


Korpys/Löffler

Personen Institutionen Objekte Sachen

 

3. März 2018 bis 13. Mai 2018

VILLA SALVE HOSPES


Korpys/Löffler, Verwisch die Spuren! Transparenz, Kommunikation, Effizienz, Stabilität, 2016, 20:20 Min. (Video Stills), Courtesy die Künstler und Galerie Meyer Riegger

 

Nach einer Präsentation der Arbeiten des Künstlerduos Korpys/Löffler (*1966/1963) in der Kunsthalle Tübingen im Winter 2017 wird die Ausstellung ab dem 3. März im Kunstverein Braunschweig zu sehen sein, bevor sie im Herbst 2018 im Hartware MedienKunstVerein Dortmund realisiert wird.

 

Mit einem gemeinsamen Titel und einem in Kooperation aller drei Institutionen produzierten Katalog als inhaltliche Klammer wird die Ausstellung an jedem Ort ihre ganz eigene Ausrichtung finden und Neuproduktionen mit einschließen. In ihrer künstlerischen Praxis befassen sich Korpys/Löffler mit sichtbaren und unsichtbaren Erscheinungs- und Ausdrucksformen von staatlicher Macht. Die Künstler interessieren sich für Exekutiv-Organe, die im Blick der Öffentlichkeit weniger präsent sind, wie etwa das Bundeskriminalamt, der Bundesnachrichtendienst, die Europäische Zentralbank oder die Antiterroreinheit GSG 9.

 

Mit präzisem Blick beobachten Korpys/Löffler die Oberfläche dieser staatlichen Organe und können durch präzise komponierte Arbeiten ihre Funktionsweisen offenlegen. Korpys/Löffler betreiben keinen investigativen Journalismus auf der Suche nach Enthüllungen, sondern konzentrieren sich auf Randgeschichten, Nebengestalten und häufig übergangene Details, denen sie einen besonderen Informationsgehalt zugestehen.

 

Die in Bremen geborenen Künstler Andree Korpys (*1966) und Markus Löffler (*1963) arbeiten seit rund 25 Jahren an gemeinsamen Projekten. Ihre Werke waren u.a. in Gruppenausstellungen im Rahmen der Berlin Biennale (2016), im ZKM Karlsruhe (2015), in den Kunst-Werken – KW Institute for Contemporary Art Berlin (2015), im Kunstverein Karlsruhe (2015), im Museum Kunstpalast Düsseldorf (2014) oder im Marta Herford (2013) vertreten. 2007 widmete die Wiener Secession ihren Arbeiten eine groß angelegte Einzelausstellung. Nach einer Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (2007-2009) sind Korpys/Löffler seit 2009 Professoren an der Hochschule für Künste, Bremen mit dem Schwerpunkt „Künstlerische Raum- und Körperkonzepte“.

 

GÄSTEZIMMER: Kornelia Hoffmann 

Als Kommentar und Kontrast zur jeweiligen Hauptausstellung werden KünstlerInnen oder KuratorInnen eingeladen, jenen Raum zu bespielen, der in der Villa Salve Hospes ursprünglich als Gästezimmer genutzt wurde. Im Rahmen der Präsentation der Arbeiten von Korpys/Löffler wird Kornelia Hoffmann (*1964 in Remscheid) eine speziell für den Raum entwickelte Installation zeigen, die auf der Spurensuche als künstlerische Strategie basiert.

 

Idee und Konzept: Dr. Jule Hillgärtner, Dr. Holger Kube Ventura

Kuratorin: Christina Lehnert

Kuratorische Assistenz: Nele Kaczmarek

 

Die Ausstellung von Korpys/Löffler und die begleitend zur Ausstellung erscheinende Publikation werden ermöglicht von:

 

 

Der Kunstverein Braunschweig e.V. wird gefördert von:

 

 

Katalog

 

 

Personen Institutionen Objekte Sachen

Hrsg. Sabine Maria Schmidt, Kunsthalle Tübingen, 2017

Co-Hrsg. Christina Lehnert, Kunstverein Braunschweig, 2017

Konzeption: Christina Lehnert, Sabine Maria Schmidt

Realisierung und Redaktion: Sabine Maria Schmidt

Texte: Miriam Bettin, Michael Hering, Nele Kaczmarek,

Andree Korpys, Christina Lehnert, Roland Nachtigäller,

Sabine Maria Schmidt, Cara Schröder, Rainald Schumacher,

Dr. Holger Kube Ventura, Steffen Zillig,

136 Seiten, de./eng., Ernst Wasmuth Verlag Tübingen • Berlin, 2017

€ 25 / Mitglieder € 18



Zurück




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 – 17 UHR
DO 11 – 20 UHR

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 15 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

SOCIAL MEDIA

 

Instagram

 

Facebook

 

 

NewS

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Newsletter

Nora Schultz Centre Dental

Katalog zur Ausstellung

€ 16 / Mitglieder € 8

Sonder-
edition

Tasche von Helen Feifel.

Diese Tasche können auch Nichtmitglieder erwerben.

Auflage: 100, nummeriert

€ 15 / Mitglieder € 12


 

Förderer werden!

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

 

Antrag zum Download