Kunstverein Braunschweig


PROCESS,

PERFORMANCE,

PRESENCE

 

11. Juni bis 21. August 2016                                                VILLA, REMISE, HOF UND GARTEN

 

KÜNSTLER: Awst & Walther, Sofia Duchovny, Tim Etchells, Hella Gerlach, Ben Greber, Ethan Hayes-Chute, Sadaharu Horio + KUKI, Vlatka Horvat, Schirin Kretschmann, Dafna Maimon, Eva Meyer-Keller, Peter Miller, Christian Philipp Müller, Jens Risch, Luca Trevisani, Brad Troemel

 

Der Prozess, wie er Kunstwerke bedingt und formt, wird immer wieder zum Gegenstand für
Künstlerinnen und Künstler. So versammelt die Gruppenausstellung PROCESS, PERFORMANCE,
PRESENCE sechzehn internationale Positionen, für die der Prozess und eine dadurch
hervorgerufene – nicht selten unkalkulierbare – Veränderung grundlegend sind.

 

PROCESS, PERFORMANCE, PRESENCE zeigt die Vielgestalt der künstlerischen Strategien
in diesem thematisch abgesteckten Feld. So zeugen einzelne Objekte von weit mehr als bloßer
Sorgfalt und Geduld, sondern stehen für eine Lebensaufgabe, der sich der Künstler tagtäglich
stellt; andere Arbeiten machen im Laufe der Zeit eine Veränderung sichtbar – sei sie
einer chemischen Reaktion oder etwa einem Wachstumsprozess geschuldet. Im Rahmen von
Performances werden Künstlerinnen und Künstler zu Akteurinnen und Akteuren, die selbst
Prozesse in Gang bringen und so ein von ihnen zunächst eingerichtetes Setting auflösen, um
neue Szenarien zu entwerfen.

 

PROCESS, PERFORMANCE, PRESENCE ist eine Ausstellung, die sich in ihrem Verlauf ständig neu erfindet. Damit wird nicht nur das Kunstwerk als ein endgültiges Produkt infrage gestellt, sondern einmal mehr das Publikum als entscheidendes Gegenüber betont. Besucherinnen und Besucher sind dazu eingeladen, sich auf diesen Dialog einzulassen, der sich während des Ausstellungsbesuchs stets als einzigartige, also unwiederbringliche Momentaufnahme desselben darstellt.

 

Kuratiert von: Jule Hillgärtner / Kuratorische Assistenz: Aline Fieker, Nada Schroer 
Mitarbeit: Theresa Rößler

 

Awst & Walther (gegründet 2008), Sofia Duchovny (*1988 in Moskau, RU), Tim Etchells (*1962 in Stevenage, GB), Hella Gerlach (*1977 in Köln, DE), Ben Greber (*1979 in Halle, DE), Ethan Hayes-Chute (*1982 in Freeport, Maine, US), Sadaharu Horio + KUKI (*1939 in Kobe, JPN), Vlatka Horvat (*1974 in Čakovec, HR), Schirin Kretschmann (*1980 in Karlsruhe, DE), Dafna Maimon (*1982 in Porvoo, FI), Eva Meyer-Keller (*1972 DE), Peter Miller (*1978 in Burlington, Vermont, US), Christian Philipp Müller (*1957 in Biel/Bienne, Kanton Bern, CH), Jens Risch (*1973 in Rudolstadt, DE), Luca Trevisani (*1979 in Verona, IT), Brad Troemel (*1987 in Aurora, Illinois, US)

 

 

 

Awst & Walther, Instrumental Environments, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Christian Philipp Müller, Pizza Pond, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Luca Trevisani, James Hiram Bedford, 2013-2016. Foto: Stefan Stark

 

Peter Miller, The Letter, 2008. Foto: Stefan Stark

 

Sofia Duchovny, Untitled (part 2), 2014-2016. Foto: Stefan Stark

 

Jens Risch, Seidenstück IV, 12.02.2010-16.07.2011. Foto: Stefan StarkSadaharu Horio, Atarimae-no-koto, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Vlatka Horvat, Replacements, 2012-2016. Foto: Stefan Stark

 

Eva Meyer-Keller, Pulling Strings, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Dafna Maimon + Ethan Hayes-Chute, Moment of Camp, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Tim Etchells, As Before, 2016. Foto: Stefan Stark

 

Schirin Kretschmann, Let's Slip into her Shoes (IV), 2016. (C) 2016 Schirin Kretschmann und VG Bild-Kunst Bonn. Foto: Stefan Stark

 

Sofia Duchovny + Hella Gerlach, Hoop the Loop (step 2), 2014. Foto: Stefan Stark

 

Ben Greber, Almagia II, 2009-2016. Foto: Stefan Stark

 

 

GÄSTEZIMMER: MARTINE DENNEWALD zeigt Faiq Syazwan Kuhiri, Mark Teh, Syamsul Azhar und Wong Tay Sy


Martine Dennewald, künstlerische Leiterin des Festivals Theaterformen, zeigt eine Installation der malaysischen Künstler Faiq Syazwan Kuhiri, Mark Teh, Syamsul Azhar und Wong Tay Sy. Als Kommentar und Kontrast zur jeweiligen Hauptausstellung werden KünstlerInnen oder KuratorInnen eingeladen, jenen Raum zu bespielen, der ursprünglich in der Villa Salve Hospes als Gästezimmer genutzt wurde.


 

Guestroom: Faiq Syazwan Kuhiri, Mark Teh, Syamsul Azhar, Wong Tay Sy, When you read this letter, I am no more in this world, 2016. Foto: Stefan Stark

 

 

Im Rahmen der Ausstellung PROCESS, PERFORMANCE, PRESENCE kooperiert der Kunstverein Braunschweig mit dem Festival Theaterformen.

 

Die Ausstellung PROCESS, PERFORMANCE, PRESENCE wird ermöglicht durch:

 



Zurück




ÖFFNUNGSZEITEN
DI - SO 11 – 17 UHR
DO 11 – 20 UHR

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
SO 15 UHR  DO 18 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


38100 BRAUNSCHWEIG
LESSINGPLATZ 12
TEL: 0531 - 4 95 56
FAX: 0531 - 12 47 37
INFO[AT]KUNSTVEREIN-BS.DE

SOCIAL MEDIA

 

Instagram

 

Facebook

 

 

NewS

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Newsletter

 

Sonder-
edition

Tasche von Helen Feifel.

Diese Tasche können auch Nichtmitglieder erwerben.

Auflage: 100, nummeriert

15,- Euro 
Mitglieder 12,- Euro


 

Förderer werden!

Die Mitgliedschaft bietet Ihnen eine Reihe interessanter Vorzüge. Näheres finden Sie hier.

 

Antrag zum Download